800 Jahre Niedergründau - 800 Jahre Bergkirche

16.-18. Juni 2017

Wie klang es eigentlich vor 800 Jah-ren? Wie viele Melodien, Lieder und Gesänge mögen die alten Mauern unserer Kirche in all den Jahren ge-streift haben? Wir streifen quer durch die Jahrhun-derte und Konfessionen, die unsere Bergkirche lebendig gemacht hat, und laden – mit Kirchenchor und Jugendchor – herzlich ein zum
Ökumenischen Festgottesdienst zum 800jährigen Jubiläum der Bergkirche am 18. Juni 2017 um 10 Uhr.

Nach dem Gottesdienst freuen wir uns, Ihnen Eintopf nach historischem Rezept, aus dem Kessel über offenem Feuer gekocht, anbieten zu können.
Es gibt aber noch viel mehr zu erleben:
An diesem Wochenende (Freitag, 16.6. bis Sonntag, 18.6., das ist das Wochenende nach Fronleichnam) finden die Feierlichkeiten zu „800 Jahre Niedergründau„ statt – am Freitagabend mit feierlicher Eröffnung und Musik am Dorfplatz, und am Samstag und Sonntag mit zahlreichen kulinarischen und unterhalt-samen Angeboten von Verei-nen und Privatpersonen im ganzen Dorf. Zu jeder Zeit wird es an verschiedenen Stellen im Ort mu-sikalische und tänzerische Beiträge geben.
Eine Ausstellung zur Geschichte Niedergründaus wird im Dorfgemeinschaftshaus gezeigt.
Rund um die Bergkirche lädt die evangelische Kirchengemeinde am Samstag und Sonntag zu einer „Oase der Ruhe„ ein: Erleben Sie das wun-derbare Ambiente auf dem Berg einmal ganz an-ders! Genießen Sie nach dem Trubel auf der Fest-meile in der Unterstraße die Stille in und um die Bergkirche.
Am Sonntag besteht ab Mittags die Gelegenheit, eine Kirchenführung mitzuerleben. Unsere Kir-chenführer stehen dann bereit.
Der Jugendchor unserer Kirchengemeinde wird am Sonntag um 13.00 Uhr auf dem Dorfplatz zu hören sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Oder besuchen Sie doch unseren Stand in der Untergasse 4a!
Am Sonntagnachmittag um 16 Uhr bringt Kantor Werner Röhm die Ratzmann-Orgel in der Bergkirche zum klingen – unter dem Motto „Tango, Pop et cetera…„ präsentiert er mit Carmen Schuckert (Gesang) und Heiner Senkel (Percussion) ein Programm von Klassik bis Pop.
Genauere Informationen zum Festprogramm lesen Sie zu gegebener Zeit in der Presse und im Programmheft der Grinner!
Mitwirkende für das Dorffest werden noch immer gesucht – wer die Kirchengemeinde unterstützen will, kann sich an Werner Menzel wenden (06058-2738). Und auch der orga-nisierende Verein „Die Grinner„ freut sich über Unterstüt-zung: diegrinner@t-online.de!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren