Neues aus der Landeskirche

Vom 26. bis 28. November 2018: Herbsttagung der Landessynode in Hofgeismar

Die 13. Landessynode tritt am 26. November zu ihrer sechsten Tagung im nordhessischen Hofgeismar zusammen. Schwerpunkte der Herbsttagung sind der Bericht von Bischof Hein, der Finanzbericht von Vizepräsident Knöppel sowie die Beratung und Verabschiedung verschiedener Kirchengesetze.

Medienbischof veröffentlicht Buch über Digitalisierung: Bischof Hein und Kirchenpräsident Jung lesen aus «Digital Mensch bleiben»

In seinem Buch «Digital Mensch bleiben» fordert der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau einen emanzipierten Umgang mit neuen Technologien und ist überzeugt, dass Menschlichkeit auch im digitalen Zeitalter zählt. Am Freitag (16.11.2018) lesen Prof. Dr. Martin Hein, Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und Dr. Volker Jung gemeinsam aus dem Buch.

80. Jahrestag der Reichspogromnacht: Bischof Martin Hein: Laut und deutlich «Nein!» sagen zu Rassismus und Antisemitismus

«Wir brauchen die Orte der Erinnerung». Davon zeigte sich Bischof Martin Hein anlässlich des 80. Jahrestages der Reichspogromnacht überzeugt. Bei einer Gedenkveranstaltung am Ort der zerstörten Synagoge im thüringischen Schmalkalden machte Hein deutlich, dass es kein Schweigen über die Verfolgung jüdischer Mitbürgerinnen und Mitbürger geben dürfe. In der ganzen Landeskirche gab es Gedenkveranstaltungen.

24 Türchen für den guten Zweck: Adventskalender der Ausbildungshilfe fördert die Bildung armer Menschen

Dieses Jahr bietet der Verein «AUSBILDUNGSHILFE - Christian Education Fund e.V.» wieder einen eigenen Adventskalender an. In diesem Jahr steht der Kalender unter dem Leitmotiv: «Und es waren Hirten auf dem Felde, die hüteten des Nachts ihre Herde...» (Lukas 2,8).

Kirchen in Deutschland und Europa : Glockengeläut zum Gedenken an das Ende des Ersten Weltkriegs

Mit Glockengeläut wollen Kirchen in Deutschland und Europa an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren erinnern. Am 11. November sollen in Belgien, Frankreich, Großbritannien und Deutschland die Glocken erklingen. Die Repräsentanten der Kirchen riefen mit Blick auf einen der brutalsten Konflikte der Geschichte zu Versöhnung und Verständigung auf.

Netzwerk für Frauen: Evangelische Frauenarbeit würdigt 100 Jahre Frauenwahlrecht

Das Referat Erwachsenenbildung im Dezernat Bildung der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck hat zum 100. Jubiläum des Frauenwahlrechts zu einem Vortragsabend eingeladen, bei dem das Frauenwahlrecht und Gleichberechtigung im Mittelpunkt standen.

Weltweit erste Ausbildung: Kirchenmusikalische Fortbildungsstätte bildet Kirchensängerinnen und -sänger aus

Die Kirchenmusikalische Fortbildungsstätte in Schlüchtern bietet ab 2019 die weltweit erste Ausbildung zur Kirchensängerin bzw. zum Kirchensänger an. In der Regel wir der Gesang in Gottesdiensten von der Orgel oder auch anderen Instrumente begleitet, die Ausbildung zur ehrenamtliche Kirchensänger*in soll dazu befähigen auch ohne Instrument Lieder anzustimmen und vorzusingen.

Mitgliederversammlung des Gustav-Adolf-Werks Kurhessen-Waldeck e.V.: GAW-Präsidentin Wulz: «Von Kirchen in der Diaspora kann man lernen»

Der Vortrag von Prälatin Gabriele Wulz aus Ulm, Präsidentin des Gustav-Adolf-Werkes (GAW) Deutschland, stand am 5. November im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des GAW Kurhessen-Waldeck e.V. im Haus der Kirche in Kassel. Wulz stellte in ihrem Vortrag zum Thema «Wo der Glaube lebt - Lernen aus der Diaspora» heraus, dass man auch mit wenigen Menschen und Ressourcen glücklich sein kann.

www.ekkw-macht-schule.de: Neues Internetportal aus Kurhessen-Waldeck zu Religion und Schule

Ihr breites Angebot der Religionspädagogik stellt die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck auf einem neuen Portal im Internet vor. Unter www.ekkw-macht-schule.de werden die drei Schulen in Oberissigheim, Schmalkalden und Steinatal vorgestellt und viele Fragen zum Thema Schule und Unterricht beantwortet.

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk: Kirche im HR mit neuer ökumenischer Webseite online

Die neue Webseite des kirchlichen Angebots im Hessischen Rundfunk (HR) ist seit dem 5. November online. Auf kirche-im-hr.de kann man nun zum ersten Mal alle evangelischen und katholischen Sendungen des HR auf einer Seite finden.

Institut für Zukunftsfragen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft: Zukunft von Führung und Zusammenarbeit in sozialen Organisationen im Focus des «Social Talk 2018»

Die Zukunft der Arbeit wird oft verbunden mit Schlagworten wie Smart Work, Crowdworking, Clickworking oder Coworking. Doch was verbirgt sich dahinter? Beim «Social Talk 2018» am 13. November 2018 können sich Interessierte mit den Veränderungen der Arbeitswelt besonders in der Sozialwirtschaft auseinandersetzen.

Passionsandachten, Lego-Bibelgeschichten, Imagefilm und ökumenischer Kindertag: Kirchenkreis Eschwege vergibt mit Innovationspreis 3.500 Euro an Gemeindeprojekte

Der Evangelische Kirchenkreis Eschwege hat seinen Innovationspreis 2018 für zukunftsweisende Gemeindeprojekte verliehen. Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von 3.500 Euro ausgeschüttet. Prämiert wurden Passionsandachten, Lego-Bibelgeschichten, ein Imagefilm und ein ökumenischer Kindertag.

Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich mit dem Thema Heimat: Erster Schüleraktionstag im Kirchenkreis Witzenhausen war «ein voller Erfolg»

Die Schülerarbeit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Evangelische Kirchenkreis Witzenhausen haben am Reformationstag (31.10.) erstmalig in Witzenhausen rund um die Liebfrauenkirche einen Schüleraktionstag veranstaltet. 170 Schülerinnen und Schüler von fünf weiterführenden Schulen im Kirchenkreis nahmen an 16 verschiedenen Workshops teil. Für die Jugendlichen standen dabei unter dem Motto «HOMEZONE – Was ist deine Heimat?» der Begriff der Heimat und die damit verbundenen Gefühlen im Mittelpunkt.

Veranstaltungsreihe «Europa im Gespräch» in Brüssel: Bischof Hein ruft zu Diskussionskultur der Besonnenheit auf

Bischof Prof. Dr. Martin Hein hat zu einer Diskussionskultur der Besonnenheit aufgerufen. Es führe zu nichts, über das in der Öffentlichkeit verbreitete Geschrei ebenfalls ein Geschrei zu erheben, sagte der evangelische Theologe bei einer Veranstaltungsreihe unter dem Titel «Europa im Gespräch» in Brüssel.

Einsegnungsgottesdienst und Gesamtkonvent: Neue Diakone: Fünf Frauen und ein Mann in Hephata eingesegnet

Traditioneller Höhepunkt im Hephata-Jahreskalender: Die Einsegnung neuer Diakoninnen und Diakone. Fünf Frauen und ein Mann wurden am Sonnatg in Hephata eingesegnet. In ihrer Ausbildung beschäftigen sich die neuen Diakoninnen und Diakone mit Themen rund um Kirche, Diakonie und Sozialwesen.

Prägende Persönlichkeit für Kassel und die Landeskirche: Kassels berühmter Organist und Glockenspieler Wilhelm Ritter ist gestorben

Der Organist, Pädagoge und Glockenspieler Wilhelm Ritter ist tot. Der bekannte «Carillonneur» starb vor einer Woche am 29. Oktober. «Mit Wilhelm Ritter verliert Kassel und die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck einen engagierten und beeindruckenden Menschen, der als Fachmann und Musiker die klingende Kirchturmlandschaft prägte», sagte Landeskirchenmusikdirektor Uwe Maibaum.

Wechsel in Hofgeismar: Dr. Jochen Gerlach wird Leitender Pfarrer der Evangelischen Altenhilfe

Dr. Jochen Gerlach wird neuer Leitender Pfarrer der Evangelischen Altenhilfe Gesundbrunnen Hofgeismar. Gerlach ist am Freitag (2.11.) von der Mitgliederversammlung als Nachfolger von Barbara Heller, die dem Unternehmen 16 Jahre lang vorstand, gewählt worden. Amtsantritt ist der 1. April 2019.

Bischof Hein: Ethikrat ist «Labor für gesellschaftliche Diskussionen»

Der turnusgemäß aus dem Deutschen Ethikrat ausgeschiedene Bischof Martin Hein hat die große gesellschaftliche Bedeutung des Gremiums gewürdigt: «Gäbe es den Ethikrat nicht, müsste man ihn erfinden.»

Luthers Thesenanschlag vom 31. Oktober 1517: Protestanten erinnern an den Beginn der Reformation

Mit Gottesdiensten und Veranstaltungen feiern evangelische Christen am Mittwoch (31.10.) den Reformationstag. Vor 501 Jahren, am 31. Oktober 1517, verbreitete der Reformator Martin Luther in Wittenberg seine 95 Thesen gegen die kirchlichen Missstände seiner Zeit.

Gottesdienst in der Marburger Elisabethkirche: Bischof Hein ordiniert 13 Theologinnen und Theologen ins Pfarramt

Der Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Prof. Dr. Martin Hein, hat am Sonntag (28.10.) in Marburg 13 Frauen und Männer in den Verkündigungsdienst der Landeskirche berufen. Die Theologen hatten nach dem Theologiestudium ihre Ausbildungsphase als Vikare in Kirchengemeinden und am Evangelischen Studienseminar in Hofgeismar abgeschlossen.

Landtagswahl Hessen: Bischof Hein: Wahlergebnis in Hessen Weckruf und Ansporn zugleich

Als Weckruf und Ansporn zugleich hat der Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Prof. Dr. Martin Hein die Ergebnisse der Landtagswahl in Hessen vom Sonntag, den 28.10. bezeichnet. Die Wahlbeteiligung von 67,5 Prozent sei ein positives Signal.

Eröffnung und Schöpfungshörspiel: Kasseler Haus der Kirche öffnete Türen zum Lichterfest «Bad Wilhelmshöhe verzaubert»

Das Haus der Kirche in der Wilhelmshöher Allee 330 in Kassel-Bad Wilhelmshöhe öffnete am Freitag (26.10.) wieder seine Türen, als es zum elften Mal hieß «Bad Wilhelmshöhe verzaubert». Geboten wurden Kunstführungen, ein Schöpfungshörspiel, kulinarischen Köstlichkeiten, Musik und Nachtgedanken.

Gesprächsreihe des Referats Wirtschaft-Arbeit-Soziales: «Chancen und Grenzen eines partizipativen Führungskonzeptes»

Unter dem Motto «Das Ende der Hierarchie!» waren fast 80 Unternehmer*innen und Führungskräfte am 23. Oktober 2018 zum Wilhelmshöher Impuls ins Haus der Kirche gekommen.

«Unser Dorf: Wir bleiben hier!»: Preisgekrönter Onlinekurs geht mit regionalen Lerngruppen in die zweite Runde

Der Online-Kurs 'Unser Dorf: Wir bleiben hier!' beschäftigt sich mit den Herausforderungen, vor denen Menschen in kleinen Orten und Dörfern stehen. Bis zum 24. November können Interessierte an wöchentlichen Video-Chats teilnehmen.

Jubiläum im Kasseler Haus der Kirche: Arbeitskreis Kirchlicher Investoren setzt sich seit 10 Jahren für ethisch-nachhaltige Geldanlagen ein

Der Arbeitskreis Kirchlicher Investoren in der Evangelischen Kirche in Deutschland blickte am Mittwoch (24.10.) in Kassel auf sein zehnjähriges Engagement im Bereich ethisch-nachhaltiger Investments zurück. EKD-Ratsvorsitzender Bedford-Strohm sprach zum Thema «Evangelische Wirtschaftsethik an den Finanzmärkten».

Gedenken der Ereignisse vom 22. Oktober 1943: Kassel erinnert an Bombennacht vor 75 Jahren

Mit einem Gottesdienst, einer Kranzniederlegung sowie einer Gedenkveranstaltung wurde am Montag in Kassel an den 75. Jahrestag der Bombardierung der Stadt erinnert. Am 22. Oktober 1943 warfen alliierte Fliegerverbände über 400.000 Sprengkörper auf Kassel ab. Bei dem Angriff fanden 10.000 Menschen den Tod, große Teile der Stadt wurden weitgehend verwüstet. [mit Fotos und Video]

100 Jahre Frauenwahlrecht - 100 Jahre evangelische Frauenarbeit: Frauen feiern in der Elisabethkirche ein liturgisches Mahl

Es waren gleich zwei Jubiläen, die am Sonntag, den 21.10.18 in der Elisabethkirche gefeiert wurden: Vor 100 Jahren wurde in Deutschland Frauen das aktive und das passive Wahlrecht zugesprochen. Im gleichen Jahr wurde die evangelische Frauenarbeit in Deutschland gegründet.

Ehrung für engagierte Lehrtätigkeit: Gudrun Neebe erhält Honorarprofessur der Evangelischen Hochschule Darmstadt

Oberlandeskirchenrätin Dr. Gudrun Neebe ist von der Evangelischen Hochschule Darmstadt zur Honorarprofessorin ernannt worden. Die Evangelische Hochschule Darmstadt würdigt damit Neebes langjähriges Engagement für die Hochschule.

Weichenstellung für die Zukunft: Kreissynoden Gelnhausen und Schlüchtern beschließen Satzung für Kirchenkreisfusion

Die Kirchenkreise Gelnhausen und Schlüchtern schließen sich im Jahr 2020 zum Evangelischen Kirchenkreis Kinzigtal zusammen. Für die Fusion haben die Mitglieder der Kirchenkreissynoden auf ihren Herbsttagungen eine entsprechende Erprobungssatzung beschlossen.

Praktische Ausbildung zum Pfarrberuf: Evangelisches Studienseminar in Hofgeismar begrüßt neue Vikarinnen und Vikare

Elf junge Menschen haben im September ihren Vorbereitungsdienst als angehende Pfarrerinnen und Pfarrer in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck am Evangelischen Studienseminar in Hofgeismar begonnen.

«HOMEZONE – Was ist deine Heimat?»: Heimat, Familie und Zugehörigkeit mit Mittelpunkt des ersten Schüleraktionstags in Witzenhausen

Am 31. Oktober veranstalten die Schülerarbeit der Landeskirche und der Evangelische Kirchenkreis Witzenhausen erstmalig einen Schüleraktionstag. Etwa 300 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen aus dem Gebiet des Kirchenkreises (Hessisch-Lichtenau, Bad Sooden-Allendorf und Witzenhausen) sind eingeladen. Das Motto lautet: «HOMEZONE – Was ist deine Heimat?»

Überraschende Einigung: Obelisk von Olu Oguibe bleibt in Kassel

Der Obelisk bleibt der Stadt Kassel erhalten. Das Kunstwerk, das der nigerianisch-amerikanische Künstler Olu Oguibe im vergangenen Jahr für die documenta 14 geschaffen hatte, werde auf dem neuen Standort Treppenstraße nahe dem Friedrichsplatz aufgebaut, teilte die Stad Kassel. Darauf hätten sich Oberbürgermeister Christian Geselle und Oguibe geeinigt.

Preisverleihung in Marburg: Umweltpreis 2018 geht an Marburger Landschaftsgärtner Thomas Arndt

Der Umweltpreis der Landeskirche geht im Jahr 2018 an den Landschaftsgärtner Thomas Arndt aus Marburg. Die Umweltpreisjury der Landeskirche würdigt damit Arndts langjähriges Engagement als ehrenamtlicher Umweltbeauftragter des Kirchenkreises Marburg.

Fusionskongress für zukünftigen Kirchenkreis Werra-Meißner : Kirchenkreise Eschwege und Witzenhausen gehen in Erprobung für Zusammenschluss im Jahr 2020

«Nochthessisch konstruktiv», also «nicht geschimpft ist genug gelobt!» - so fasste Dekanin Ulrike Laakmann die angeregte Gesprächsatmosphäre beim Fusionskongress der Evangelischen Kirchenkreise Eschwege und Witzenhausen zusammen. Über 80 Haupt- und Ehrenamtliche aus beiden Kirchenkreisen waren Mitte September nach Hessisch Lichtenau gekommen, um sich zu informieren und zu diskutieren. Aus beiden Kirchenkreisen wird 2020 der Kirchenkreis Werra-Meißner.

Kirchen ziehen positive Bilanz ihres Auftrittes in Bad Schwalbach: Über 30.000 besuchten die LichtKirche auf der Landesgartenschau

Auf der am Sonntag zu Ende gegangenen 6. Hessischen Landesgartenschau in Bad Schwalbach waren die Kirchen mit einem umfangreichen und ökumenischen Programm präsent. Seit April gab es Andachten, Gottesdienste, Kunst, Musik und Seelsorgemöglichkeiten an der eigens errichteten LichtKirche.

Landeskirche stellt Soforthilfe bereit und ruft zu Spenden auf: 20.000 Euro für Erdbeben- und Tsunami-Opfer in Indonesien

Die Landeskirche stellt für die von der verheerenden Naturkatastrophe auf der indonesischen Insel Sulawesi betroffenen Menschen 20.000 Euro als Soforthilfe zur Verfügung und folgt damit dem Hilfeaufruf der Evangelischen Mission in Solidarität (EMS). Der Betrag stammt aus den Erntedankkollekten des vergangenen Jahres.

9. Vollversammlung der Vereinten Evangelischen Mission: Internationale Kirchengemeinschaft der Vereinten Evangelischen Mission bekommt Zuwachs

Vom 22.-29. September fand die 9. Generalversammlung der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) unter dem Motto «Share the good news – Grace and faith in action» in Parapat auf Sumatra in Indonesien statt. Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck ist gemeinsam mit sechs anderen deutschen Landeskirchen Mitglied in der Gemeinschaft der Kirchen in drei Erdteilen.

Keine Sorgen mehr um das Schulgeld: Stipendium der Ausbildungshilfe ermöglicht vielen Kindern eine Ausbildung

Oberlandeskirchenrätin Claudia Brinkmann-Weiß, Dezernentin für Diakonie und Ökumene, und Bernd Kappes, Geschäftsführer der Ausbildungshilfe, besuchten im September die Partner der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Ausbildungshilfe in Südafrika und Kenia. Im Mittelpunkt ihrer Reise stand das Thema Schulbildung.

Land-Kirchen-Konferenz der EKD: Im Miteinander das Beste für das Land suchen

Die Sozialraum- und Gemeindewesenorientierung der Kirchen auf dem Land stand im Mittelpunkt der 4. Land-Kirchen-Konferenz der EKD. Vom 20. – 22. September trafen sich über 60 Delegierte aus den Evangelischen Landeskirchen im bayrischen Bad Alexandersbad.

Aktion «5.000 Brote. Konfis backen Brot für die Welt»: Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Hessen backen für den guten Zweck

Mit dem Erntedankfest startet in diesem Jahr die Aktion «5.000 Brote. Konfis backen Brot für die Welt». Konfirmandinnen und Konfirmanden aus der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck beteiligen sich an der bundesweiten Aktion.

Studienreise nach Nordirland und Dublin: Theologiestudierende setzten sich mit Religionskonflikten auseinander

Auch in der Gegenwart gibt es noch Gewalt zwischen Christinnen und Christen. Diese Erfahrung machten 17 Theologiestudierende der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck bei einer Studienfahrt nach Nordirland und Dublin.

Weltgebetstag: #occupyheaven - Betend und handelnd den Himmel stürmen!

Den Himmel mit Fotos auf Instagramm und Facebook stürmen will die Aktion #occupyheaven schon im Vorfeld des Weltgebetstages 2019. Die die Mitmach-Kampagne lädt dazu ein sich mit einer anderen Person in einer Gebetspose ablichten zu lassen.

Frauen Netzwerk: 100 Jahre Frauenwahlrecht – 100 Jahre Evangelische Frauenarbeit

Vor 100 Jahren, erhielten Frauen in Deutschland das aktive und passive Wahlrecht. Ebenfalls vor 100 Jahren hat sich die Evangelische Frauenarbeit gegründet als Impuls um das Frauenwahlrecht zu verhindern. Heute macht sich die evangelische Frauenarbeit stark für Gleichberechtigung und Partizipation in Gesellschaft, Politik und Arbeitswelt.

Rund 1.000 Besucher auf Hanauer Unionsfest: Bischof Hein ruft zu mehr Gemeinsamkeit unter den Konfessionen auf

Bischof Prof. Dr. Martin Hein rief in einem Festgottesdienst am Sonntag (16.9.) auf dem Hanau Marktplatz zu mehr Gemeinsamkeit unter den christlichen Konfessionen auf. Anlass war ein großes Jubiläumsfest, mit dem die Feierlichkeiten rund um das 200. Jubiläum der Hanauer Union ihren Abschluss und Höhepunkt fanden. 1818 haben sich in der Region reformierte und lutherische Gemeinden zu einer evangelisch-christlichen Kirche zusammengeschlossen.

Erinnerung an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren: Bischof Hein ruft Christinnen und Christen dazu auf, sich für den Frieden einzusetzen

Der Bischof erinnerte in einem Friedensgottesdienst am 1. September in Wolfhagen an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren und die Bedeutung des Erinnerns. Die Vergangenheit lässt sich nicht abschütteln und wer einen Schlussstrich ziehen möchte, «ist nicht nur geschichtsvergessen, sondern handele höchst fahrlässig», so Hein. Im Wolfhager Land läuft noch bis zum 23. September ein besonderes Friedensprojekt.

Informationen unserer Landeskirche aus Kurhessen-Waldeck

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren