Neues aus der Landeskirche

«Mal ehrlich – 7 Wochen ohne Lügen»: Wahrheit und Lüge im Mittelpunkt von Fastenaktion «Sieben Wochen ohne»

«7 Wochen Ohne» ist die bundesweite jährliche Fastenaktion der evangelischen Kirchen zwischen Aschermittwoch (6. März) und Ostern (21. April). In der Fasten- oder Passionszeit erinnern Christen an das Leiden und Sterben Jesu Christi und bereiten sich auf Ostern und die Botschaft von der Auferstehung vor. Die vor mehr als 30 Jahren gegründete Aktion «7 Wochen Ohne» stellt dieses Mal die Begriffe Wahrheit und Lüge in den Mittelpunkt.

Vorstellungsgottesdienste vor der Bischofswahl: Kandidatinnen für das Bischofsamt predigen in Langenselbold, Kassel und Hanau

Erstmals in der Geschichte der Landeskirche bewerben sich zwei Frauen um das Bischofsamt der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Für die Wahl am 9. Mai 2019 kandidieren Prof. Dr. Beate Hofmann (55) aus Bielefeld (links im Bild) und Pröpstin Annegret Puttkammer (55) aus Herborn. Beide werden sich im April in Gottesdiensten in Langenselbold, Kassel und Hanau vorstellen. Prof. Dr. Beate Hofmann predigt am 14. April (Palmsonntag) im Gottesdienst um 10 Uhr in der Evangelischen Kirche Langenselbold und am 28. April um 10.30 Uhr in der Kasseler Friedenskirche. Pröpstin Annegret Puttkammer predigt am 19. April (Karfreitag) um 10 Uhr im Gottesdienst in der Kasseler Christuskirche und am 21. April (Ostersonntag) um 10 Uhr in der Marienkirche in Hanau.

Landeskirche trauert um Propst i. R. Gustav Adolf Albrecht

Die Landeskirche trauert um den ehemaligen Propst des Sprengels Hersfeld, Gustav Adolf Albrecht, der am 15. März 2019 im Alter von 90 Jahren in Kassel gestorben ist. «Mit Propst Albrecht verlieren wir einen wichtigen Zeugen des Glaubens aus den Anfangsjahren unserer Landeskirche», sagte Bischof Martin Hein. Die Trauerfeier findet in der Historischen Kapelle des Hauptfriedhofes Bad Hersfeld am 21. März 2019 um 12.30 Uhr statt.

Tawil, Graham oder Grönemeyer - Jetzt abstimmen!: Online-Voting zum «Hit-From-Heaven» 2019 gestartet

Vollere Kirchen, mehr jüngere Menschen in den Gottesdiensten - immer mehr Gemeinden in der Landeskirche machen mit beim «Hit-From-Heaven-Sonntag». In diesem Jahr ist er am 8. September und drei Songs stehen jetzt zur Abstimmung: «Ist da jemand?» von Adel Tawil, «Love Someone» von Lukas Graham und «Bist du da?» von Herbert Grönemeyer.

Seit 2010 im Bildungs- und Gemeindebereich tätig: Indischer Austauschpfarrer Paul Shindhe in Festgottesdienst verabschiedet

In einem Festgottesdienst in Zennern (Kirchenkreis Fritzlar-Homberg) ist am Sonntag der indische Austauschpfarrer Paul Shindhe verabschiedet worden. Pfarrer Shindhe war mit Ehefrau Salome seit 1. September 2010 im Bildungs- und Gemeindebereich tätig. Vertreterinnen und Vertreter aus allen Bereichen der Landeskirche würdigten Shindhes Arbeit.

Besonderes Konzertereignis mit Chor und Orchester: Hanauer Kantorei und «L'arpa festante» führten «Matthäus-Passion» auf

Die «Matthäus-Passion» von Johann Sebastian Bach lockte am Sonntag (17.3.) zahlreiche Besucherinnen und Besucher in die Christuskirche in Hanau. An der Aufführung unter der Leitung von Bezirkskantor Christian Mause waren die Hanauer Kantorei, das Orchesters «L'arpa festante» sowie verschiedene Solistinnen und Solisten beteiligt. Bachs Werk stellt einen Höhepunkt protestantischer Kirchenmusik dar.

Marburger Kirchengemeinde am Richtsberg und St. Crucis in Allendorf: Jetzt abstimmen beim chrismon-Förderwettbewerb

Mit dem Förderwettbewerb «chrismon Gemeinde 2019» sucht das evangelische Magazin chrismon bereits zum fünften Mal spannende und kreative Projekte von Kirchengemeinden. Bei der Publikumswahl kann auch für zwei Gemeinden der Landeskirche abgestimmt werden. Mit dabei sind die Marburger Kirchengemeinde am Richtsberg und die Kirchengemeinde St. Crucis in Allendorf.

Klimastreiks «Fridays for Future»: Tausende Schüler gehen für das Klima auf die Straße

Weltweit sind Schüler am Freitag für den Klimaschutz in den Streik getreten. Laut der Seite «fridaysforfuture.org» waren rund 1.660 Kundgebungen in 105 Ländern geplant. Allein in Kassel waren rund 2.000 Schüler an den Protesten beteiligt.

Landeskirche hat gutes Image bei den Theologiestudierenden: Prälat Böttner: «Das Interesse am Pfarrberuf ist wieder gewachsen»

Junge und ältere Menschen entscheiden sich vermehrt für ein grundständiges oder ein berufsbegleitendes Theologiestudium mit dem Berufsziel Pfarrer und Pfarrerin. Das erklärte Bernd Böttner, Prälat der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. «Das Interesse am Pfarrberuf ist wieder gewachsen», sagte Böttner in einem Interview mit dem Medienhaus der Landeskirche.

Vorstellungsgottesdienste vor der Bischofswahl: Kandidatinnen für das Bischofsamt predigen in Langenselbold, Kassel und Hanau

Erstmals in der Geschichte der Landeskirche bewerben sich zwei Frauen um das Bischofsamt der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Für die Wahl am 9. Mai 2019 kandidieren Prof. Dr. Beate Hofmann (55) aus Bielefeld (links im Bild) und Pröpstin Annegret Puttkammer (55) aus Herborn. Beide werden sich im April in Gottesdiensten in Langenselbold, Kassel und Hanau vorstellen. Prof. Dr. Beate Hofmann predigt am 14. April (Palmsonntag) im Gottesdienst um 10 Uhr in der Evangelischen Kirche Langenselbold und am 28. April um 10.30 Uhr in der Kasseler Friedenskirche. Pröpstin Annegret Puttkammer predigt am 19. April (Karfreitag) um 10 Uhr im Gottesdienst in der Kasseler Christuskirche und am 21. April (Ostersonntag) um 10 Uhr in der Marienkirche in Hanau.

«Licht auf dem Weg»: Autobahnkapelle Kassel feiert zehnjähriges Bestehen

In diesem Jahr feiert die Autobahnkapelle an der Raststätte «Lohfeldener Rüssel» 10 jähriges Jubiläum. Die kleine Kapelle lädt Reisende dazu ein, zur Ruhe zu kommen und neue Kraft zu tanken. Anlässlich des Jubiläums wurde am Donnerstag (14.3.) eine Feierstunde mit Bischof Martin Hein veranstaltet.

Einblick in den Pfarrberuf: Theologiestudierende absolvieren Gemeindepraktika im Kirchenkreis Hanau

Für 16 studierende der evangelischen Theologie startete am 15. Februar ein Gemeindepraktikum im Kirchenkreis Hanau. Fünf Wochen lang werden die jungen Frauen und Männer nicht nur einem Einblick in die vielfältigen Aufgaben der jeweiligen Kirchengemeinden erhalten, sondern besuchen auch verschiedene übergemeindliche und kirchliche Einrichtungen, wie die Diakonie oder das Kreiskirchenamt.

Sozialpreis «innovatio» : Zwei Projekte aus der Region wurden für Publikumspreis nominiert

Alle zwei Jahre wird der Sozialpreis »innovatio« an Projekte gegeben, die konkrete Antworten der Kirche und der kirchlichen Wohlfahrt auf aktuelle soziale Fragen geben. In diesem Jahr sind zwei Projekte der aus der Evangelischen Landeskirche von Kurhessen-Waldeck für den Publikumspreis nominiert. Noch bis zum 29. März kann online abgestimmt werden.

Reformieren und renovieren: Vertreter der Evangelisch-reformierten Kirche diskutierten mit Bischof Martin Hein über Reformen in den Kirchen

Um die aktuellen Reformbemühungen der Kirchen ging es in einem Gespräch zwischen den Präsides der Synodalverbände der Evangelisch-reformierten Kirche und dem Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Prof. Dr. Martin Hein. Die Vorsitzenden der regionalen Synoden und Bischof Hein trafen sich bei der regulären Frühjahrstagung der Präsides im Kasseler Haus der Kirche.

Populismus klopft europaweit an die Kirchentür: Spendenaktion «Hoffnung für Osteuropa» eröffnet

«Solidarisch über Grenzen hinweg» lautet das Motto der diesjährigen Spendenaktion «Hoffnung für Osteuropa», die die Evangelische Kirche von Kurhessen- Waldeck und die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau am 10. März in Bad Schwalbach eröffnet haben. Mit der Aktion soll besonders auf die Situation der Menschen in Osteuropa aufmerksam gemacht werden.

«Starke Frauen in der Pflege»: Diakonie und Kirche würdigen starke Frauen in der Pflege

Diakonie Hessen und die beiden Evangelischen Kirchen in Hessen (EKHN und EKKW) feiern im festlichen Rahmen den Abschluss der Initiative «Starke Frauen in der Pflege» sowie die Erstpräsentation der Ausstellung am Internationalen Frauentag, dem 8. März. Ein Jahr lang wurden monatlich im Internet und den sozialen Medien zwei Frauen aus der Pflege vorgestellt.

«Ansprechbar»: Kirche lädt zu Gesprächen im Hanauer Einkaufszentrum ein

In einem Einkaufszentrum in Hanau möchten Pfarrer Stefan Axmann und Gemeindereferent Iñaki Blanco Pérez mit Passanten über die Fastenzeit ins Gespräch kommen. Dafür wird eine freie Fläche im «Forum Hanau» genutzt.

«So viel du brauchst...»: Fasten-Aktion für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit

Mit der Aktion «Klimafasten» können Teilnehmende zwischen Aschermittwoch und Ostern das eigene Handeln im Alltag überdenken und ihr Leben klimafreundlicher und umweltbewusster gestalten. Dazu gibt es die Fastenbroschüre «So viel du brauchst...», eine eigenen Internetseite und eine Facebook-Gruppe zum Mitmachen.

Fusion zum 1.1.2020: Die Kirchenkreise Eschwege und Witzenhausen werden zum Kirchenkreis Werra-Meißner

Mit einer überwältigenden Mehrheit haben beide Kreissynoden von Eschwege und Witzenahausen die Fusion der beiden Kirchenkreise zum Kirchenkreis Werra-Meißner beschlossen. Weitere Themen waren der gemeinsame Finanzausschusses für die Vorbereitung des nächsten Doppelhaushaltes 2020/21, die Berufung eines Beirates für Öffentlichkeitsarbeit und der Zwischenstand zur regionalen Pfarrstellenplanung.

Fortführung von 6,5 Stellen bis 31.12.2021: Landeskirche fördert unabhängige Flüchtlings- und Asylverfahrensberatung mit einer Million Euro

Die kirchliche Flüchtlings- und Asylverfahrensberatung wird weiterhin von der Landeskirche unterstützt. Für ausgewählte Beratungsstellen in den Regionalen Diakonischen Werken und für die Verfahrensberatung in den Hessischen Erstaufnahmeeinrichtungen stehen jetzt weitere Mittel in Höhe von einer Million Euro bereit.

Drei Fragen an Bischof Martin Hein: Studienkurs des EKD-Arbeitskreises Kirche und Sport zum Thema (Selbst-)Optimierung

Wie weit dürfen Maßnahmen zur (Selbst-)Optimierung gehen? Wer legt Grenzen fest? Was heißt in diesem Zusammenhang «Selbstbestimmung»? Mit diesen Fragen hat sich der EKD-Studienkurs Kirche und Sport beschäftigt. Wir haben Bischof Martin Hein zum Thema im Interview befragt.

Diakonie und evangelische Kirche: Fachtag beschäftigt sich mit Zukunft der Pflege

Zu einem Fachtag «Zukunft der Pflege – von einer Gesellschaft in Sorge zu einer sorgenden Gemeinschaft» laden am 13. April 2019 die evangelischen Kirchen in Hessen und die Diakonie Hessen in die Evangelische Akademie Frankfurt ein. Der Studientag will bislang wenig berücksichtigte Aspekten der Pflegediskussion stärken und qualitative Forschung aus verschiedenen Disziplinen in den Fokus rücken.

Vorbereitung auf das Osterfest: Mit dem Aschermittwoch beginnt die Fasten- oder Passionszeit

Seit dem Tod von Jesus am Kreuz erinnern sich Christinnen und Christen in den Wochen vor Karfreitag an sein Leiden und Sterben und bereiten sich auf das Osterfest mit seiner frohen Botschaft vor. Die Fastenzeit beginnt am Aschermittwoch und endet mit der Auferstehung Jesus am Ostersonntag. In den Gemeinden werden am Aschermittwoch viele Gottesdienste gefeiert.

Hilfe bei exzessivem Medienkonsum: 10 Jahre «Real Life» Beratungsstelle der Diakonie

Mit einem Fachtag zum 10-jährigen Jubiläum macht die Beratungsstelle «Real Life» des Diakonischen Werkes der Region Kassel auf ihr Beratungsangebot aufmerksam. Das Angebot richtet sich an Betroffene und Angehörige, die sich zum Thema exzessiven Medienkonsum und Medienschutz beraten lassen möchten.

Ausbildung zum Begegnungsclown im Altenheim: «Die Clownsnase ist viel mehr als nur ein Accessoire»

«Clowns begegnen den Menschen voller Gefühl, mit Neugier und Achtsamkeit. Der Clown ist nicht perfekt» erzählt Annegret Zander, Fachreferentin der Fachstelle Zweite Lebenshilfe über die Ausbildung zum Begegnungclown in Altenheimen. Zwölf Frauen und ein Mann haben einjährige Ausbildung in der Landeskirche abgeschlossen.

Schüleraktion 1.0: «My point of view» – Erster Schüleraktionstag in Marburg

«My point of view hat was mit mir zu tun!» das war eine Erkenntis der rund 285 Schülerinnen und Schüler beim ersten Schüleraktionstag der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) in Marburg am 20.02.2019. In Workshops konnten die Jugendlichen dem eigenen Standpunkt auf die Spur kommen und sich im interreligiösen Dialog üben. Es ging um den Zusammenhalt der Gesellschaft und die Möglichkeit für ein faires Miteinander.

Weltgebetstagskomitees appelliert für gemeinsames Abendmahl: «Kommt, alles ist bereit» - Weltgebetstag aus Slowenien will Raum für alle bieten

Zum Weltgebetstag am 1. März laden Frauen aus Slowenien ein. Die Aktion verbindet Menschen aller christlichen Konfessionen im Beten und Handeln für den Frieden, Gerechtigkeit und Frauenrechte. Der Gottesdienst aus Slowenien lehnt sich an die Bibelstelle des Gleichnisses vom Festmahl aus dem Lukas Evangelium an. Social- Media Kampagne «#occupyheaven» fordert zum Mitmachen in den Sozialen Netzwerken auf.

Neukonstituierung zur 9. Amtsperiode : Versammlung der Landesanstalt für privaten Rundfunk Hessen neu konstituiert

Die Versammlung der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) mit Sitz in Kassel hat sich am Montag (25.2.) zu ihrer 9. Amtsperiode neu konstituiert. Jörg Steinbach (DJV) wurde einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Pfarrerin Petra Schwermann leitet den Programmausschuss als einen von drei Fachausschüssen.

Nachfolge im Vereinsvorstand auf Dekan i. R. Ernst Wittekindt: Bischof Martin Hein ist neuer Vorsitzender der Kasseler Musiktage

Die Kasseler Musiktage bekommen nach 21 Jahren einen neuen Vorsitzenden. Bischof Prof. Dr. Martin Hein übernimmt das Amt des ersten Vorsitzenden des Vereins. Er folgt damit Dekan i. R. Ernst Wittekindt, der seit 1998 dem Verein vorstand.

«Sinn zieht an!»: 10. Wilhelmshöher Impuls thematisiert Unternehmenskultur zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Beim 10. Wilhelmshöher Impuls ging es am Mittwoch unter dem Motto «Sinn zieht an!» um die Bedeutung von «Sinn» im Unternehmensalltag und der Unternehmenskultur. Referentin war die Beraterin und Autorin Dr. phil. Anette Fintz. Auf dem Podium diskutierten Ulrike Jakob (VW Kassel und Volkswagen AG), Carsten Rahier (sera Group, Arbeitgeberverband Hessenmetall und VhU in Nordhessen) und Bernd Böttner, Prälat der Evangelischen Kirche von Kurhessen Waldeck.

«Der BücherPavillon» am Uniklinikum Gießen Marburg: Sparkassen-Kulturstiftung zeichnet evangelische Krankenhausbücherei mit hessischem Förderpreis aus

Die Evangelische Krankenhausbücherei «Der BücherPavillon» am Uniklinikum Gießen Marburg ist mit dem Hessischen Förderpreis für ehrenamtliche Büchereien ausgezeichnet worden. Die ehrenamtlich geführte öffentliche Bücherei in Trägerschaft der Klinikseelsorge erhielt am Donnerstag die Auszeichnung und ein Preisgeld von 1.500 Euro.

Drei Fragen an...: Engagement von Klimaaktivistin Thunberg ist für Bildungsdezernentin Lehrstück für politische Bildung

Bildungsdezernentin Prof. Dr. Gudrun Neebe zeigte sich begeistert vom Engagement der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg. «Endlich engagieren sich junge Menschen für ihre Interessen», sagte Neebe in einem Interview. Thunberg mache vor, wie es eigentlich gehen sollte: «Wir müssen raus aus der Komfortzone und auch unbequeme Entscheidungen fällen und vertreten», forderte Neebe.

Spenden an regionales und internationales Projekt: Melanchthon-Schüler liefen für den guten Zweck quer durch Europa

Die Schülerinnen und Schüler der evangelischen Melanchthon Schule in Steinatal (Kirchenkreis Ziegenhain) haben mit einem besonderen Lauf über 16.000 Euro an Spendengeldern erlaufen. Dazu sind sie im vergangenen Jahr auf dem Sportplatz der Schule die 700 Meter lange «Karlo-Seck-Runde» ganze 4.292 Mal gelaufen. Die Spenden sind an die Schwälmer Tafel, die Initiative Afghanisches Hilfswerk und die Schule selbst gegangen.

Partnerstadt: Lutherische Gemeinde in Russland erhält Kirche zurück

Die Evangelisch-Lutherische Gemeinde Jaroslawl in Russland hat ihre 1934 enteignete Kirche Sankt Peter und Paul zurückerhalten. Die 1848 errichte Kirche war nach der Enteignung zum Bürogebäude umgebaut worden.

Spendenwerbung: Fundraisingkurs 2018/19 von 17 Teilnehmenden erfolgreich abgeschlossen

Ob es die Renovierung der Orgel betrifft, die Neugestaltung des Außengeländes der Kindertagesstätte oder das neue Dach für die Kirche - 17 Teilnehmende aus verschiedenen Kirchenkreisen der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck wissen nun, wie sie erfogreich für Spenden für Gemeindevorhaben werben können.

Besser! Perfekt! Optimal! : Gottesdienst aus der Marburger Sankt Marien Kirche im Deutschlandfunk

Am 17. Februar 2019 überträgt der Deutschlandfunk live ab 10.05 Uhr einen Gottesdienst aus der Lutherischen Pfarrkirche Sankt Marien in Marburg. Pfarrerin Andrea Wöllenstein und Propst Helmut Wöllenstein gestalten den Gottesdienst zum Thema «Besser! Perfekt! Optimal!?»

Neuordnung der Sprengel in der Landeskirche - Drei Fragen an...: Pröpstin Sabine Kropf-Brandau zum neuen Zuschnitt des Sprengels Hanau-Hersfeld

Aus Anlass der Neuordnung der Sprengel der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck hat sich die Pröpstin des Sprengels Hanau-Hersfeld, Sabine Kropf-Brandau, jetzt den Menschen in der Region Hanau vorgestellt. Dazu gab es einen Gottesdienst mit der Pröpstin am 3. Februar in der Hanauer Marienkirche. Wir haben die Pröpstin zur Neuordnung der Sprengel befragt.

«Zusammen. Leben. Gestalten.»: Arbeitshilfe gibt Impulse für eine migrationssensible Gemeindearbeit

Das Arbeitsheft «Zusammen. Leben. Gestalten» lädt zur aktiven Mitgestaltung des Gemeindelebens ein. Das Heft der Arbeitsgemeinschaft Erwachsenenbildung in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (AGEB) richtet sich an Ehren- und Hauptamtliche.

Paragraf 219a: Bischof Hein kann Kompromissvorschlag der großen Koalition mittragen

Bischof Martin Hein äußert sich zum Gesetzesentwurf des Paragrafens 219a der großen Koalition. «Ich denke, dass wir als evangelische Kirche den Kompromissvorschlag der großen Koalition mittragen können, denn er differenziert deutlich zwischen Werbung und Information», so Hein.

Hessentag 2019 in Bad Hersfeld: «Feuer und Flamme!» – Helferinnen und Helfer für Hessentagsprogramm gesucht

Unter dem Motto «Feuer und Flamme» lädt die evangelische Kirche in diesem Jahr die Besucherinnen und Besucher des 59. Hessentags in Bad Hersfeld zu einem besonderen Kirchenprogramm ein. Für die Betreuung und Gestaltung des umfangreichen Hessentagprogramms werden engagierte und aufgeschlossene Helferinnen und Helfer gesucht.

Zu seiner Arbeit im Hessischen Rat für Digitalethik: Bischof Hein: Im Diskurs zur Digitalisierung mehr Theologie wagen

Bischof Martin Hein sieht in der Digitalisierung einen gesellschaftlichen Prozess, der auf allen Ebenen stattfindet und jeden Menschen betrifft. Die immer stärker fortschreitende Verflechtung der Menschen mit Maschinen und Algorithmen ist für den Bischof weder Drohszenario noch Heilsbotschaft. Mehr zu den Herausforderungen der Digitalisierung und seiner Arbeit im Hessischen Rat für Digitalethik im ekkw.de-Interview.

Sieben Gemeinden werden für tollen Einsatz belohnt: Stiftung Kirchenerhaltungsfonds vergibt Fördermittel von insgesamt 436.900 Euro

Die Stiftung Kirchenerhaltungsfonds der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck hat am Monatg (28.1.) in einer Feierstunde in Kassel die Förderbewilligungen für das Jahr 2018 überreicht. Dabei konnten sieben Bauvorhaben in sieben Kirchenkreisen mit einem Gesamtbetrag von 436.900 Euro gefördert werden.

Neuordnung der Sprengel in der Landeskirche - Drei Fragen an...: Propst Helmut Wöllenstein zum neuen Zuschnitt des Sprengels Marburg

Aus Anlass der Neuordnung der Sprengel der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck hat sich der Propst des Sprengels Marburg, Helmut Wöllenstein, jetzt den Menschen in den Regionen Fritzlar-Homberg, Melsungen und Ziegenhain vorgestellt. Dazu gab es einen Gottesdienst mit dem Propst am 20. Januar in der Stadtkirche St. Marien in Homberg/Efze. Wir haben den Propst zur Neuordnung der Sprengel befragt.

Bad Karlshafen: Klosteranlage Helmarshausen erhält Bronzeskulptur

Die für ihre Handschriften weltberühmte mittelalterliche Klosteranlage in Helmarshausen bei Bad Karlshafen erhält in diesem Jahr eine Bronzeskulptur zweier dort wirkender Mönche. Das lebensgroße Objekt der beiden Mönche Heriman und Roger soll zum 1.075-Jahr-Jubiläum des Ortes eingeweiht werden.

«So viel du brauchst…»: Fastenaktion lädt zu Achtsamkeit und Klimagerechtigkeit ein

Unter dem Motto «So viel du brauchst…» lädt die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) zum dritten Mal von Aschermittwoch (6.3.) bis Ostersonntag (21.4.) zum Fasten für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit ein. Die Fastenaktion will dazu anregen, zum Wohle des Klimas bewusst auf gewohnte Dinge zu verzichten.

Für Schüler, Jugendliche und junge Erwachsene in Hessen: Wettbewerb #heilig lädt Jugendliche zu Entdeckungsreise durch die Bibel ein

Unter dem Motto «heilig» können sich bis zum 28. Februar Schüler, Jugendliche und junge Erwachsene in Hessen an einem Wettbewerb der Stiftung Bibel und Kultur beteiligen. Im Mittelpunkt dabei: Gott und das Heilige in biblischen Geschichten. Gefragt sind Bilder, Collagen, Videos, Gedichte, Erzählungen, Theaterstück u.ä. Mitveranstalter ist die Landeskirche.

Landeskirche beruft Koordinator zum Thema «Sexualisierte Gewalt»

Wie können Menschen, die in Kirchengemeinden oder kirchlichen Einrichtungen Opfer sexualisierter Gewalt werden, Gehör und Hilfe finden? Wie kann Prävention geschehen und wo müssen Aufarbeitungsprozess beginnen? Diesen Fragestellungen wird sich Pfarrer Dr. Thomas Zippert ab Februar im Landeskirchenamt in Kassel als Koordinator widmen. Für Betroffene gibt es Ansprechpersonen in den Regionen.

Holocaust-Gedenktag: Veranstaltungen erinnern an die Opfer des Holocausts

Am 27. Januar 1945 wurden die Überlebenden im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau befreit, das zum Inbegriff des Holocausts und des Massenmordes an den europäischen Jüdinnen und Juden geworden ist. Zum diesjährigen Holocaust-Gedenktag laden mehrere Institutionen und Einrichtungen rund um den 27. Januar 2019 zu Veranstaltungen ein.

Regionale Studientage und Social-Media-Aktion: Frauen bereiten Weltgebetstag 2019 vor

Am 1. März ist Weltgebetstag. Die Gottesdienste, die zurzeit von Frauen in den Regionen der Landeskirche vorbereitet werden, stehen unter dem Leitgedanken aus dem Lukas-Evangelium «Kommt, alles ist bereit» (Lk 14, 13-24). Programm und Gottesdienst-Ordnung für den Tag haben Frauen aus Slowenien vorbereitet. Dabei stehen Inklusion, Integration und die Stärkung der Gemeinschaft im Mittelpunkt.

Konstituierende Sitzung des Landtags in Hessen: Kirchen ermahnen neuen Landtag zu respektvollem Umgang miteinander

Die beiden großen christlichen Kirchen haben die hessische Politik zu einer fairen Debattenkultur und zu respektvollem Umgang miteinander aufgerufen. Entsprechende Appelle richteten führende Vertreter der evangelischen und katholischen Kirche am Freitag in Wiesbaden an den neu gewählten Landtag.

Neujahrsempfänge in den Kirchenkreisen: Bischof Hein: Besonnenheit statt Geschrei in öffentlichen Diskursen

In vielen Regionen der Landeskirche laden die Kirchenkreise und Gemeinden zu ihren Neujahrsempfängen ein. Bischof Martin Hein besuchte am Mittwoch den Neujahrsempfang in Eschwege und rief zu einer Kultur der Besonnenheit in öffentlichen Auseinandersetzungen auf. Beim Empfang am Sonntag in Lohfelden stellte der Bischof die Frage «Was ist Leben?» in den Mittelpunkt.

Schüleraktionstag 1.0: «My point of view» - Erster Schüleraktionstag am 20.02.2019 in Marburg

Zum ersten Mal wird am 20.02.2019 der Schüleraktionstag für Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen in Marburg veranstaltet. Unter dem Motto «My point of view» werden neben Kreativ- und Reflexionsworkshops auch viele Begegnungsworkshops mit Vertretern und Vertreterinnen verschiedener Religionen aus Marburg und Umgebung angeboten. In der Veranstaltung können Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Standpunkte entdecken und lernen, fremde Standpunkte zu tolerieren.

«Gerechtigkeit, Gerechtigkeit - ihr sollst du nachjagen»: «Gebetswoche für die Einheit der Christen» ruft zum friedlichen Zusammenleben aller Religionen auf

Der zentrale Gottesdienst zur weltweiten Gebetswoche für die Einheit der Christen vom 18. - 25.01.2019 findet dieses Jahr in Berlin statt. Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) und der Ökumenische Rat Berlin-Brandenburg laden für den 24.01.2019 um 18.30 Uhr zur Feier in den Dom ein.

Evangelische Kirche sucht Pfarrernachwuchs: Info-Tagung zum Theologiestudium für Schülerinnen und Schüler in Kassel

Zu einer Info-Tagung zum Theologiestudium am 25. und 26. Januar 2019 lädt die Landeskirche alle Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren sowie Teilnehmende der Bundesfreiwilligendienste und weitere Interessierte ein. Unter dem Motto «Und sich den Fragen des Lebens stellen...» können Inhalte und Ablauf des Theologiestudiums und das Berufsbild des Pfarrers oder der Pfarrerin entdeckt werden.

«Gerade jetzt» - Aufruf an die Kirchengemeinden: Videowettbewerb zur Kirchenvorstandswahl 2019 ausgeschrieben

Um möglichst viele Menschen für die Kirchenvorstandswahlen am 22. September 2019 zu motivieren, hat die Landeskirche jetzt einen Wettbewerb ausgelobt. Aufgabe ist es, zum Motto der Wahlkampagne mit dem Titel «Gerade jetzt» einen kurzen Videofilm zu drehen. Der Film soll Lust darauf machen, sich mit Menschen in der Kirche zu beschäftigen. Insgesamt sind Preisgelder in Höhe von 2.500 Euro zu gewinnen.

Evangelische Bildungsstätte Kloster Germerode: Jahresprogramm 2019 bietet Achtsamkeit im Alltag, Meditation und Pilgerreisen

Mit dem Jahresprogramm 2019 bietet die Evangelische Bildungsstätte Kloster Germerode bei Eschwege Interessierten über 20 Angebote an, die sowohl den Glauben als auch die Selbstfindung in den Vordergrund stellen. Zusätzlich lädt die Communität Koinonia täglich, außer dienstags, in die Klosterkirche zum Gebet ein.

Evangelische Akademie Hofgeismar: Akademieprogramm 2019 bietet vielfältiges Programm für Jung und Alt

Die Evangelische Akademie Hofgeismar bietet von Januar bis Juni 2019 ein vielfältiges Halbjahresprogramm für Jung und Alt an. Das aktuelle Angebot umfasst nicht nur kirchliche, religiöse und philosophische Veranstaltungen, sondern auch politische und gesellschaftliche Diskussionen, kulturelle Themenrunden sowie zahlreiche Aktivitäten für Kinder und Jugendliche.

Kassel, Marburg und Hanau-Hersfeld: Neuordnung der Sprengel der Landeskirche in Kraft getreten

Mit dem ersten Januar ist das Kirchengesetz zur Neurodnung der Sprengel in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck in Kraft getreten. Aus den vormals vier Sprengeln Kassel, Waldeck-Marburg, Hersfeld und Hanau untergliedert sich das Gebiet der Landeskirche jetzt in die Sprengel Kassel, Marburg und Hanau-Hersfeld. Die Neuordnung hatte die Landessynode auf ihrer Frühjahrstagung 2018 in Hofgeismar beschlossen.

Bischofsbotschaft: Bischof Hein: Die Geburt Jesu ist die Botschaft vom Frieden in der Welt

Bischof Prof. Dr. Martin Hein hat die Menschen dazu aufgerufen, sich für den Frieden einzusetzen. «Ich vertraue weiterhin darauf, dass Gott unsere Welt liebt und dass dieser Glaube uns Menschen zum Guten verändert», schreibt Hein in seiner Weihnachtsbotschaft. Frieden sei möglich - im Kleinen und im Großen. «Wir müssen ihn wollen und uns nach Kräften für ihn einsetzen», so der Bischof.

Evangelische Kirchen bitten um weitere Spenden: 40.000 Euro Soforthilfe für Betroffenen des Tsunami zwischen Sumatra und Java

Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck und die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau unterstützen das Soforthilfe-Programm der Diakonie Katastrophenhilfe für Indonesien mit 40.000 Euro. Gleichzeitig bitten die Kirchen um weitere Spenden aus der Bevölkerung.

«Brot statt Böller»: Zum Jahreswechsel ruft Brot für die Welt zu Spenden auf

Zum Jahreswechsel ruft das evangelische Hilfswerk «Brot für die Welt» zu Spenden auf: «Wir laden dazu ein, das neue Jahr mit einem Geschenk an Menschen in Not zu beginnen. Der Spaß, den ein Feuerwerk macht, ist nur kurz. Die Freude, die durch Teilen entsteht, ist von Dauer», sagte Cornelia Füllkrug-Weitzel, Präsidentin von Brot für die Welt.

Aus der Bibel:: Die Weihnachtsgeschichte nach dem Evangelisten Lukas

Lesen Sie hier die Weihnachtsgeschichte nach dem Evangelisten Lukas (Lk 2,1 - 20): «Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde. Und diese Schätzung war die allererste und geschah zur Zeit, da Quirinius Statthalter in Syrien war. Und jedermann ging, dass er sich schätzen ließe, ein jeglicher in seine Stadt...»

Marienbasilika Fuldatal-Wilhelmshausen ist «Denkmal des Monats»

Die Marienbasilika im Fuldataler Stadtteil Wilhelmshausen ist als «Denkmal des Monats» ausgezeichnet worden. Der hessische Kunst- und Kulturminister Boris Rhein (CDU) überreichte dem Förderverein der Basilika ein Preisgeld von 1.000 Euro. Die Mitglieder des Fördervereins setzten sich für die Sanierung und den Erhalt der Kirche ein.

Mobile Wasserfilter im Kampf gegen die Ebola-Krise im Kongo: Landeskirche stellt Katastrophenmittel in Höhe von 10.000 € bereit

Im Kongo greift die Ebola-Krise immer weiter um sich. Um die Ausbreitung des tödlichen Virus einzudämmen, sollen präventive Maßnahmen ergriffen werden, die der Verbesserung der hygienischen Bedingungen dienen. Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck stellt aus Mitteln der landeskirchlichen Erntedankkollekte 10.000 Euro zur Verfügung, mit deren Hilfe mobile Wasserfilter angeschafft werden sollen.

Immer mehr Kirchen öffnen auch wochentags ihre Türen: Landeskirche übernimmt Versicherungsschutz für «Offene Kirchen»

Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck übernimmt ab 2019 die Kosten für den Versicherungsschutz für verlässlich geöffnete Kirchen. Mit dem Beschluss soll dazu angeregt werden, weitere Kirchen auch wochentags zu öffnen und Kirchenvorstände in der Verantwortung für die Räumlichkeiten zu entlasten.

Präsidium hat sich konstituiert. Landeskirche beteiligt sich mit 1 Million Euro an Großereignis: Vorbereitungen zum 3. Ökumenischer Kirchentag 2021 in Frankfurt am Main laufen an

Die Vorbereitungen zum 3. Ökumenischen Kirchentag im Mai 2021 in Frankfurt am Main laufen an. Am vergangenen Freitagabend konstituierte sich das Gemeinsame Präsidium, das das Ereignis vorbereitet und durchführt. Dem Gremium gehört auch Prälat Bernd Böttner an - die Landeskirche lädt zum ÖKT mit ein.

blick in die kirche: Ein Streifzug durch das schöne Kurhessen-Waldeck mit seinen spirituellen Orten

Es gibt Orte, die haben eine besondere Aura. Eine Erfahrung, die vermutlich jeder schon einmal gemacht hat: In dieser Kirche, auf jenem Berg, unter dem Baum fühle ich mich anders als sonst. Der Raum, die Umgebung lässt mich nicht gleichgültig. Die Atmosphäre macht etwas mit mir. Entdecken sie solche Orte in Kurhessen-Waldeck.

Informationen unserer Landeskirche aus Kurhessen-Waldeck

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren