Tag des offenen Denkmals

am 9. September 2018 in der und rund um die Bergkirche

„Entdecken, was uns verbindet„ heißt das Motto des Tages des offenen Denkmals in diesem Jahr! Bundesweit wird dieser Tag begangen – und das schon zum 25. Mal.
Der Tag des offenen Denkmals ist wohl die größte Kulturveranstaltung Deutschlands und das Motto bezieht sich in diesem Jahr explizit auf das europäische Kulturerbejahr 2018. Es zeigt, wie Denkmale Brücken schlagen zwischen Baustilen, Kulturen und Menschen.
Diese Brücke schlägt auch unsere Bergkirche zu den Menschen durch eine Vielzahl von Gottesdiensten mit Taufen, Konfirmationen, Hochzeiten und sonstigen Anlässen. Nicht zu vergessen das Anlassen, das jährlich tausende von Bikern zu „ihrer„ Kirche führt. Brücken werden auch durch kulturelle Ver-anstaltungen und Konzerte zu den Menschen geschlagen. Und bei allem ganz nebenbei zwischen den Menschen unserer Kirchengemeinde und den Gästen von außerhalb. Die Bergkirche ist aber auch der Ort für die innere Einkehr. So kann sie jeder für sich allein täglich (außer montags) aufsuchen.
Zum Tag des offenen Denkmals laden wir Sie
für den 9. September 2018 in und rund um unsere Bergkirche von 13.00 bis 17.00 Uhr

herzlich ein! Es erwarten Sie wieder interessante Führungen um 13.15 und 15.30 Uhr. Erfreuen können Sie sich ebenfalls an den Klängen unserer historischen Ratzmann-Orgel. Zum Ruhen, Fachsimpeln oder auch nur zu einem gemütlichen Plausch bietet sich bei duftendem Kaffee und Kuchen Gelegenheit. Verbringen Sie mit uns einen erlebnisreichen Sonntagnachmittag! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren