Jubiläumstrauungen

Nach vielen Jahren Ehe kann ein Ehejubiläum ein Anlass sein, um die gemeinsame Freude auszudrücken und von Neuem um Gottes Segen zu bitten.
In der Regel erreichen uns Anfragen zur silbernen (25 Jahre), goldenen (50 Jahre) und diamantenen Hochzeit (60 Jahre). Aber auch andere Ehejubiläen sind schon mit kirchlicher Begleitung gefeiert worden.
Einige lassen sich im Rahmen eines normalen Gottesdienstes segnen. Viele bevorzugen eine persönliche Andacht zu einem selbst gewählten Zeitpunkt in einer unserer Kirchen. Auch zuhause (z.B. am Krankenbett) oder in einem passenden Saal (z.B. in einem Bürgerhaus) haben wir schon Andachten gefeiert. Manchmal ist ein Besuch des Pfarrers oder der Pfarrerin beim Fest schon als kirchliche Begleitung ausreichend.
Wir schreiben Jubilare nur zur goldenen und diamantenen Hochzeit an und fragen nach, ob eine kirchliche Begleitung des Festes gewünscht wird. Wenn sie auf diesen Brief nicht reagieren, werden wir von uns aus nicht tätig.
Wenn Sie aber eine Andacht, eine Erneuerung des Segens im Rahmen eines Gottesdienstes oder einen Besuch zum Jubiläum wünschen, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Pfarramt oder dem Gemeindebüro in Verbindung. Sie müssen dazu nicht warten, bis Sie angeschrieben werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren