f?r die Homepage

Für Andere da sein

  • Telefonseelsorge
  • Spenden
  • Brot für die Welt

Die TelefonSeelsorge ist ein Beratungs- und Seelsorgeangebot der evangelischen und katholischen Kirche. Sie ist unter den Rufnummern

0800 - 111 0 111 und 0800 - 111 0 222

kostenfrei rund um die Uhr für ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu erreichen.
Jeder Mensch kann unvermutet in eine Lebenskrise geraten. Oft ist dann die TelefonSeelsorge die einzige Möglichkeit, jemanden zu finden, mit dem man sprechen kann. Für manche und manchen ist sie buchstäblich die letzte Rettung.
Wer sich etwas von der Seele reden will, findet bei der TelefonSeelsorge Menschen, die zuhören, die sich einlassen, die raten und helfen. Anonym.
Die TelefonSeelsorge kann Probleme nicht lösen. Aber sie kann vielleicht dabei helfen, daß Anrufende es selbst schaffen. Wer seine Probleme in Worte fassen muss, sieht sie klarer. Im Gespräch erfährt er menschliche Nähe, Zuwendung, Anstoß zu neuem Lebensmut. Indem jemand zuhört, antwortet, nachfragt, erleben sich viele wieder als lebendig und entdecken, dass Kräfte in ihnen stecken. Oft ist das der erste Schritt zur Problemlösung.

Spenden - wir unterstützen andere und freuen uns über jede Unterstützung
Etwas Gutes tun? Natürlich sammeln wir in jedem Gottesdienst Kollekten, also Spendengelder ein. 95 % davon geben wir an Organisationen und Projekte, die diakonisch-soziale Arbeit machen (Telefonseelsorge, Frauenhaus, Brot für die Welt u.ä.).

Nur selten sammeln wir Geld für unsere Kirchengemeinde. Aber auch da gibt es viel Bedarf: in der Jugendarbeit, bei der Unterhaltung und Modernisierung der 16 Gebäude, für den Gemeindebrief, in der Kirchenmusik oder zur Unterstützung von Menschen, deren Einkommen sehr klein ausfällt. Vieles ist zu tun.
Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, dann freuen wir uns über jede Beteiligung: Ihr handfestes Zugreifen, aber auch Ihre Spende hilft uns.

Wenn Sie uns direkt etwas zukommen lassen wollen, wenden Sie sich an Ihren Pfarrer/ Ihre Pfarrerin – Sie können auch selbst bestimmen, in welchem Arbeitsbereich Ihr Geld eingesetzt werden soll.

Bargeldlos spenden können Sie über das Konto des Kirchenkreisamtes:
Verwendungszweck Evangelische Kirchengemeinde Auf dem Berg
Kreissparkasse Gelnhausen BLZ 507 500 94
Kontonummer: 37 767.

Jeder 7. Mensch auf der Welt hungert. Fünf von ihnen leben auf dem Land „ dort, wo Nahrung produziert wird. Ihr Hunger wäre vermeidbar, hätten sie die Chance auf genug fruchtbares Land für ihren Lebensunterhalt. Viele Familien im Süden ernähren sich von dem, was auf ihrem Grund und Boden wächst. Genug fruchtbares Land zu besitzen, ist „Grund zur Hoffnung“!
Wer dies hat, braucht keine Hilfe von anderen. Er kann sogar ande- re mit ernähren. Bauernfamilien in den Entwicklungsländern brauchen „Land zum Leben“. Aber vielerorts besitzen sie keinen offiziellen Nachweis, dass ihnen das Stück Land gehört, das ihre Familien seit Generationen beackern.
Großgrundbesitzer oder globale Konzerne, die sich im Moment weltweit im großen Stil fremdes Land aneignen, können den Bauern mühelos den Boden unter den Füßen wegkaufen. Oder sie mit Gewalt vertreiben, wenn es auf ihrem Land ‚etwas zu holen“ gibt: Erdbeeren für unsere trüben Wintertage, Futtermittel für Europas Vieh, Energiepflanzen oder Bodenschätze. Doch davon haben die Kleinbauern nichts. Und keiner in ihrer armen Region wird da- von ernährt. Fast alles geht in den Export, macht andere satt, dient anderen Zwecken.
„Brot für die Welt” engagiert sich mit Projekten und Lobbyarbeit für Kleinbauern und Landlose: Land muss den Familien sicher sein. Land muss zu allererst die satt machen, die darauf leben und arbeiten. Dann kann der Hunger überwunden werden! Keine Lage ist so hoffnungslos, dass sie durch das Kommen Gottes nicht gewendet werden kann! Vertrauen wir darauf und teilen unsere Hoffnung mit den Kleinbauernfamilien weltweit. Wo viele aus der Hoffnun handeln, die der Advent uns schenkt, kann Leben gedeihen.
Schließen Sie sich uns an, unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende und Kollekte und mit ihrem sorgsamen Konsum! Machen Sie mit bei der 54. Aktion von „Brot für die Welt“.

Spenden Sie hier online.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren