f?r die Homepage
Sie sind hier: Startseite » Glauben & Leben » Trauung

Trauung

Bei einer kirchlichen Trauung wird die Gemeinschaft der Eheleute unter Gottes Wort und Segen gestellt. Die Liebe zwischen zwei Menschen ist ein Geschenk Gottes, der die Menschen geschaffen hat. Dieser Gedanke bestimmt das evangelische Verständnis der Trauung.

In der Trauung empfängt das Brautpaar den Segen Gottes. Denn es ist alles andere als selbstverständlich, dass zwei Menschen mit ihren je eigenen Träumen und Wünschen, Lebensplänen und Lebensgeschichten, Fähigkeiten und blinden Flecken eine feste und lebenslange Beziehung eingehen wollen und können.
Die kirchliche Trauung ist nach evangelischem Verständnis ein Segens- und Fürbittgottesdienst. Sie ist Bestätigung der Verbindung, die die Brautleute selbst miteinander eingegangen sind und die sie schon vorher rechtskräftig im Standesamt besiegelt haben.

Wenn Sie sich kirchlich trauen lassen wollen, nehmen Sie rechtzeitig Kontakt mit dem Gemeindebüro auf. Dort erfahren Sie, ob der gewünschte Trautermin in der von Ihnen ausgesuchten Kirche unserer Gemeinde noch frei ist und können Ihre Trauung anmelden. Bitte überlegen Sie sich ein konkretes Datum und eine gewünschte Uhrzeit, da wir nicht ganztägig eine Kirche reservieren können. Für eine Trauung in der Kirchengemeinde Auf dem Berg ist es erforderlich, dass mindestens ein Ehepartner der evangelischen Kirche angehört.

Weitere Informationen zur Vorbereitung des Traugesprächs finden Sie hier, allgemeine Informationen zur kirchlichen Trauung hier oder in dieser kleinen Broschüre [1.029 KB]

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren