f?r die Homepage

"Kerch uff Platt"

„Kerch uff Platt“ ist ein Gottesdienst für Sprach-Insider oder solche, die es werden wollen: Wir feiern das Evangelium in unserem regionalen Dialekt, passend am Pfingstsonntag. Dieser Gottesdienst (und natürlich noch weitere) werden übrigens regelmäßig durch ein Team von Ehrenamtlichen gestaltet.

Aamol em Juhr, uh Pingsde, feiern mier hej Kerche su, wej uns de Schnawwel gewoachse es. Uh Pingsde, domols en Jerusalem, do hu dej Jünger all su babbele kanne, wej all dej annern, dej vu iwwerall her en Jerusalem zou Besuch gewäse soi, dehaam gebabbelt hu. Desdewäche babbele, singe onn bäre mier hej dann aach su, wej mier dehaam gebabbelt hu.
Onn wann der do schunn emol üwe wollt….

Uh Pingsde feiern mier wirrer Goddesdienst uff Platt. Dej, wu vu hej soi, wesse des joa schunn (onn woadde villeichd schunn druff) - onn dej annern vestieh‘s suweisu nejt. Also bräuchd mer dodezou eichendlich nix mieh se saah onn schunn gornejt se schreiwe. (Uff Platt se schreiwe es nämlich nejt su aafach!).

[ED]

Unserm Herrgodd soi Word en unserne Sproache

Lust auf mehr bekommen? Den Gottesdienst vom Pfingstfest 2016 gibt es auch zum Anhören aus der Reihe "Gottesdienst Online"

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren