Aktuelles

Bei uns ist immer etwas los - sicherlich auch für Sie. Schauen Sie sich doch einfach mal um:

Büchereiteam Samstag, 1. August 2020 von Büchereiteam

mit Büchern von Jennifer Ryan, Milena Michiko Flasar und Angie Thomas

Aktuelle digitale Buchbesprechungen zum Nachlesen

Schauen Sie rein in die aktuellen Buchbesprechungen im "Virtuellen Lesecafé"

Kirchengemeinde Auf dem Berg Dienstag, 28. Juli 2020 von Kirchengemeinde Auf dem Berg

Hain-Gründau, Lieblos und Breitenborn

Öffnung weiterer Kirchen ab August

Der Kirchenvorstand der Kirchengemeinde „Auf dem Berg“ hat in seiner Sitzung am 15.07.2020 beschlossen, die Laurentiuskirche in Hain-Gründau, die Ev. Kirche in Breitenborn und die Paul-Gerhardt-Kirche in Lieblos wieder für den Gottesdienst zu öffnen.

Nachdem die Testphase für die Feier von Gottesdiensten unter Corona-Bedingungen in der Bergkirche seit Himmelfahrt im Hinblick auf die Praktikabilität hervorragende Ergebnisse erbracht hat und das Interesse an der Wiederaufnahme der Gottesdienste auch in anderen Orten der Kirchengemeinde spürbar noch weiter zugenommen hat, werden ab Anfang August zusätzlich zum wöchentlich stattfindenden Gottesdienst in der Bergkirche im 14tägigen Rhythmus abwechselnd Gottesdienste in Hain-Gründau, Breitenborn und Lieblos angeboten. An den anderen Sonntagen steht zusätzlich zum Gottesdienst in der Bergkirche jeweils ein Videoimpuls auf der Homepage der Kirchengemeinde und auf Facebook zum Anschauen bereit.

Es stehen in Hain-Gründau insgesamt bis zu 22, in Breitenborn insgesamt bis zu 28 und in Lieblos insgesamt bis zu 37 Sitzplätze für Gottesdienstbesucher zur Verfügung. Eine Online- bzw. telefonische Voranmeldung ist, anders als in der Bergkirche, nicht erforderlich, die Anwesenheit wird direkt vor Ort erfasst. In der Bergkirche hat sich die Sitzplatzanzahl aufgrund neuer Vorschriften von 66 auf insgesamt bis zu 108 Sitzplätze erhöht. Sitzplätze für Gottesdienste in der Bergkirche können reserviert werden unter: www.kirche-aufdemberg.de. Für telefonische Reservierungen ist das Gemeindebüro zu den Öffnungszeiten (Mo, Do, Fr 10:00-12:00 Uhr, Mi 15:00-18:00 Uhr) erreichbar unter: 06051/14060.

Die Gottesdienste beginnen an allen Orten wie gewohnt um 10:30 Uhr und werden mit verkürzter Liturgie gefeiert. Gemeindegesang kann vorläufig auch weiter nicht stattfinden, doch wird es von Solistinnen oder Solisten gesungene Lieder geben. Während des Gottesdienstes wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes empfohlen; beim Ankommen ist es vor Einnahme des Sitzplatzes und ebenso beim Verlassen der Kirche verpflichtend.

Kirchengemeinde Auf dem Berg Samstag, 25. Juli 2020 von Kirchengemeinde Auf dem Berg

Kirchengemeinde Auf dem Berg schafft barrierefreie digitale Angebote / „Alexa, öffne Kirche Auf dem Berg“

Impulse, Gebete und Gottesdienste zu Hause per Sprachassistentin "Alexa"

Die Pandemie hat eine Welle der Digitalisierung ausgelöst. Besonders Kirchen waren von der Schließung betroffen. Die evangelische Kirchengemeinde Auf dem Berg hatte bereits vor Corona ein vielseitiges Online-Angebot, das aber mit Ausbruch der Pandemie weiter ausgebaut wurde. Dabei wurde besonders hohen Wert auf die Barrierefreiheit für digitale Angebote gelegt. Unter einer barrierefreien Website versteht man ein Web-Angebot, das ohne zusätzliche Installationen oder Einschränkungen für jeden zugänglich ist.

Die neue Homepage ist in einem extra Code geschrieben, sodass sie leichter zugänglich ist. Eine Erweiterung schafft zusätzlich die Möglichkeit, der einfachen Ansicht, eine Vergrößerung des Textes, der Vorlesemöglichkeit der gesamten Homepage und ein integriertes Übersetzungs- und Vorlesetool in 18 verschiedenen Sprachen. Damit hat jeder Besucher unabhängig seiner persönlichen und technischen Einschränkungen (Barrieren) alle Inhalte ohne Probleme lesen und auch die Interaktionsmöglichkeiten nutzen können. „Wir konnten einen richtigen Nachfrageboom für das Online-Angebot verzeichnen, deshalb wollten wir, dass unser Angebot allen Nutzern zur Verfügung stehen kann.“, erklärt Pfarrerin Kerstin Berk. Die Responsivität der Website ermöglicht eine angepasste Anzeige, damit sie auf allen Endgeräten gut lesbar ist. Zusätzlich gibt es ein extra Angebot an spirituellen digitalen Inhalten wie Impulsen, Gebeten und Gottesdiensten als Video- und Audioinhalten.

Seit dieser Woche ist die Kirchengemeinde ebenfalls bei der Amazon-Sprachassistentin Alexa vertreten. Dazu muss dieser Skill bei Amazon freigeschaltet werden. Danach können mit dem Befehl „Alexa, öffne Kirche auf dem Berg“ am heimischen Lautsprecher ab sofort Impulse, Gedankenanstöße und Gebete angehört werden. Auf Geräten mit Bildschirm ist ebenfalls das passende Videobild verfügbar. „Mit diesem Angebot wollen wir Kirche nach Hause bringen. Gerade Smartspeaker halten weiter Einzug, bei Jung und Alt; viele haben zudem einen FireTV-Stick, worüber ein Stream ebenfalls möglich ist.“, so Pfarrer Ralf Haunert. Die Gestaltung und Pflege der Angebote übernimmt dabei ein Team von Ehrenamtlichen um den Kirchenvorsteher Christopher Hustedt, der maßgeblich an dem Projekt der Digitalisierung mitgewirkt hat. Dank einer Förderung der Aktion Mensch, die sich für mehr Barrierefreiheit auch im digitalen Raum einsetzt, konnte das Projekt realisiert werden.

Kerstin Berk Montag, 27. Juli 2020 von Kerstin Berk

Offene Laurentiuskirche Hain-Gründau

neue Öffnungszeiten ab 01.08.2020

Die Coronakrise hat auch manch gute Entscheidung hervorgebracht. Seitdem ist die Laurentiuskirche in Hain-Gründau regelmäßig geöffnet, um dort eine Kerze anzuzünden oder einfach Durchzuatmen. Vom 1. August 2020 an, wird die Kirche künftig verlässlich von Freitag bis Sonntag von 14 bis 16 Uhr geöffnet sein. Ein Team von Ehrenamtlichen sorgt dankenswerterweise dafür. An der Kirchentür finden sich auch außerhalb dieser Zeiten weiterhin geistliche Impulse zum Mitnehmen. Die Evangelische Kirchengemeinde Auf dem Berg heißt alle herzlich willkommen.

StartNow Donnerstag, 9. Juli 2020 von StartNow

Kooperation zwischen Mehrgenerationenhaus und ev. Kirchengemeinde Auf dem Berg

Ministerpräsident Bouffier überbringt Dank

Nach dem Lockdown Mitte März, entstand in kurzer Zeit in Gründau eine neue Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus „Kleiner Anton“ und der ev. Kirchengemeinde Auf dem Berg: der Einkaufsservice. Rund 70 Ehrenamtliche hatten sich bereiterklärt, für Mitmenschen einkaufen zu gehen. Parallel hat ein Kreis Ehrenamtlicher die Bedürftigsten unserer Gesellschaft unterstützt: Damit die Tafel Gelnhausen weiterhin helfen kann, verteilten Ehrenamtliche, unter dem Dach der Evangelischen Kirchengemeinde „Auf dem Berg“, Lebensmittel. Auch in anderen Orten im Main-Kinzig-Kreis entstanden solche Initiativen, in Gelnhausen beispielsweise die Einkaufshelden. Ministerpräsident Volker Bouffier besuchte am Dienstag Vertreter der Organisationen und übermittelte sein Dank: Für den Ministerpräsidenten „eines der herausragendsten Beispiele“ für soziales Engagement. „Eine tolle Idee und ein großartiger Einsatz, einfach ein Konzept, das wir behalten müssen“, lobte er. In Gründau möchte die Kirchengemeinde „Auf dem Berg“ und das Mehrgenerationenhaus „Kleiner Anton“, dank einer Förderung der Aktion Mensch, weiter fortführen: Aktuell werden noch bis Ende Juli ältere, behinderte und kranke Menschen mit Lebensmitteln der Tafel beliefert; danach wollen wir das Konzept angepasst fortsetzen.  

Jugendarbeit Dienstag, 7. Juli 2020 von Jugendarbeit

Du weißt noch nicht, wie es nach der Schule weitergeht? Dann werde aktiv!

Bufdi / FSJ zum 1.9.2020 gesucht

Wir bieten ab dem 01. September 2020 wieder eine Stelle im Bundesfreiwilligen-dienst (BFD) oder FSJ an.

Kirchengemeinde Auf dem Berg Donnerstag, 2. Juli 2020 von Kirchengemeinde Auf dem Berg

Hilfe für unsere ökumenischen Partner in Chile

Zum Virus kommt nun der Hunger

Unsere Kirchengemeinde unterstützt seit etlichen Jahren eine evangelische Schule in Santiago di Chile, das Colegio Belén O´Higgins, das von der zweisprachigen ev.-luth. Versöhnergemeinde in Chiles Hauptstadt betrieben wird und fast ausschließlich Schülerinnen und Schüler aus sozial schwachen Familien unterrichtet. Durch die Corona- Pandemie ist Chile jetzt in eine tiefe Krise geraten, wobei das Hauptproblem die Lebensmittelversorgung der Bevölkerung darstellt. Viele Menschen können wegen umfassenden Quarantänemaßnahmen nicht arbeiten, die Familien leiden Hunger. Das betrifft auch die Schüler und Lehrer des Colegio Belén O´Higgins. Die Versöhnergemeinde hat sich nun zu einer umfassenden Hilfsmaßnahme entschlossen: alle 300 Familien der Schülerinnen und Schüler sollen mit einer Lebensmittelvorratskiste versorgt werden, um wenigstens die schlimmste Not abzuwenden. Um eine Kiste packen zu können, werden 50 Euro benötigt. Wir als Kirchengemeinde auf dem Berg unterstützen diese Aktion und freuen uns, wenn Sie sich ebenfalls engagieren wollen. Genauere Informationen und ein Spendenkonto finden Sie unter:
http://lareconciliacion.cl/wp-content/uploads/2020/06/Hilfe-fuer-Belen-Juni-20201.pdf

Ev. Kirchengemeinde Auf dem Berg - Paul-Gerhardt-Str. 2 - 63584 Gründau - Tel.: 06051 140 60 - info@kirche-aufdemberg.de

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.