f?r die Homepage

Ihre Hilfe für den Erhalt der Laurentiuskirche

Förderkreis Laurentiuskirche

Nicht wegzudenken ist das Kirchlein in Hain-Gründau. Be-scheiden und schlicht steht die Laurentiuskirche da und doch hat sie ihren eigenen Charme und lädt ein vor ihr und in ihr zu verweilen.
Ja, hier sind wir daheim, hier sind wir gebor-gen! Auch wenn nicht alle Hain-Gründauer regelmäßig die sonntäglichen Gottesdienste besuchen, sind die Menschen hier stolz, ein solches Kleinod im Dorf zu haben. Es ist ein Stück Heimat, das auch eine Verbundenheit mit dem Glauben mit sich bringt. Ob Taufen, Hochzeiten oder andere Anlässe Hier werden sie mit Gottesdiensten gefeiert. Und wen wundert es, dass auch Ortsfremde sich hier in der Laurentiuskirche trauen lassen oder ihr Kind taufen lassen wollen, denn bereits von der Bundesstraße aus grüßt weit sichtbar das Gotteshaus.
Nach der Chronik wurde die von der Gräfin Gisela im 12. Jahrhundert gestiftete Kapelle nach ihrer Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg (1618 – 1648) wieder von den zu-rückkehrenden Hain-Gründauern aufgebaut. Danach erfolgten im Inneren diverse bauliche Ergänzungen und Sa-nierungen. Alles auch nachzulesen in der kleinen Chronik, die in der Kirche ausliegt. Die letzte große Innensanierung erfolgte 1971. Der Gottesdienstbesucher wird schon seit längerer Zeit festgestellt haben, dass der Zahn der Zeit den Putz, die Farbe, die Fenster und vieles mehr anknabbert. Eine Renovierung ist dringend geboten. Dieser großen Herausforderung hat sich nun der im Juli dieses Jahres gegrün-dete Förderkreis Laurentiuskirche angenommen.
Aufgabe des Förderkreises ist es, die notwendigen finanziellen Mittel durch Spenden zu beschaffen. Allein aus den verfügbaren Haushaltsmitteln unserer Kirchengemeinde ist diese notwendige Innensanierung nicht zu stemmen. Wir sind auf die wohlwollenden Spenden von Ihnen, liebe Gemeindemitglieder, angewiesen. Daher bitten wir, unserem Förderkreis Laurentiuskirche Spenden zukommen zu lassen. Auch kleine Beträge sind willkommen. Natürlich erhalten Sie für jede Spende eine Spenden-bescheinigung für das Finanzamt. Spenden können Sie z. B. durch eine Überweisung auf das Konto des Kirchenkreisamtes Gelnhausen bei der Kreissparkasse Geln-hausen
IBAN: DE48507500940000037767;
Ganz wichtig ist die Angabe in der Zeile Verwendungszweck: „Kirchengemeinde Auf dem Berg Förderkreis Laurentiuskirche„.
Je mehr Spenden eingehen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass auch der sogenannte Kir-chenbaufond der Landeskirche die Spendensumme zusätzlich aufstockt.
Wir sind sicher, dass der Erhalt unserer Laurentiuskirche, einem vertrauten Bestandteil unserer heimatlichen Umgebung, Ihnen am Herzen liegt und so tragen Sie mit dazu bei, dass auch zukünftig der Charme des Kirchleins erhalten bleibt.
Wir danken schon jetzt für Ihre Spende.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Sprecher des Förderkreises Herrn Werner Menzel (Telefon: 06058/2738).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren